Die Krankensalbung

Die Krankensalbung hieß früher Letzte Ölung. Doch diese Salbung soll eben nicht ganz zuletzt gespendet werden. Die Krankensalbung empfiehlt sich bei jeder schweren bzw. lebensbedrohlichen Krankheit. Sie soll den Leib stärken und auch die Seele. Sie kann deshalb öfter empfangen werden.
Wenn Sie das Sakrament der Krankensalbung für sich oder einen Ihrer Angehörigen wünschen, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro.