Arbeitskreis Eine-Welt

Der Arbeitskreis besteht zur Zeit aus acht Mitgliedern.

Unsere Ziele: 

Durch die Globalisierung nehmen die Lebensumstände in anderen Ländern immer mehr Einfluss auf unsere Gesellschaft. Deshalb wollen wir der Pfarrgemeinde diese Verknüpfungen aufzeigen und dadurch ein globales Verantwortungsbewusstsein fördern. Außerdem möchten wir als Teil eines Netzwerks andere Institutionen außerhalb der Pfarrei mit ähnlichen Zielsetzungen unterstützen.

Unsere Aktionen im Kirchen-Jahreskreis:

MISEREOR-Aktion in der Fastenzeit:

Ein Land, meist Entwicklungsland, wird mit seiner speziellen Charakteristik – sozial, ökologisch, wirtschaftlich – vorgestellt.

5. Fastensonntag: Gestaltung des Gottesdienstes auf der Grundlage des aktuellen MISEREOR-Themas mit Vorbereitung und Organisation des anschließenden Fastenessens im Pfarrsaal. Die Spende aus dem Gottesdienst kommt MISEREOR, die Spende des Fastenessen kommt einem vom Arbeitskreis ausgewählten caritativen Projekt zugute.

Weltgebetstag der Frauen (WGT): 1. Freitag im März

ökumenischer Wort-Gottesdienst, gestaltet von Frauen aus einem Entwicklungsland, realisiert von Frauen aus den katholischen und evangelischen Pfarreien Landsbergs

MISSIO – Sonntag der Weltmission: letzter Sonntag im Oktober

Hier wird ein Land speziell im Hinblick auf die Situation der Religionsgemeinschaften unter die Lupe genommen.

Gestaltung des Gottesdienstes auf der Grundlage des aktuellen MISSIO-Themas. Gelegentlich gibt ein indigener Ordensvertreter Informationen aus erster Hand und zelebriert den Gottesdienst mit.

Kontakt: Cornelia Schmidbauer, Arbeitskreis Eine Welt